RoadsterVision

RoadsterVision - Die MG Seite im Internet!

Informationen über den MGF & MGTF Roadster, Technik, Tuning, Videos, Forum, Stammtische und mehr...

MG History



Admin - Liste aller Nachrüstungen - Optimierungen - Reparaturen





2016

 

01-2016 MKII Sitze in creme/mocca erstanden und eingebaut

 

01-2016 MKII Türverkleidungen erstanden und eingebaut

MG Bilder



Admin - MGF Bilder



TourList & Pics



Admin - TourenListe | Events & Ausflüge



1999

Keine Tourteilnahme

2000

Keine Tourteilnahme

2001

MG Event Bayern - erstes Event in Töging *

2002

MG Event Bayern - in Mühldorf am Inn *
MG Tour Bayerischer Wald
EifelTour - Bad Münstereifel > Luxemburg
MG Tour Rossfeld (Berchtesgaden) *

2003

MG Event Bayern - in Landshut *
MG Tour Wörthersee
MG Tour Rossfeld (Berchtesgaden) *

2004

MG Event Bayern - in Mühldorf *

MG Tour zum Bodensee

2005

MG Event Bayern - in Bad Aibling *

SeenTour - Österreich

2006

MG Racing Tour - Südtirol *

SeenTour - Österreich

2007

MG Racing Tour - Südtirol *

2008

(MG Racing Tour - Südtirol)

MG Tour in Oberbayern *

2009

 

(MG Racing Tour - Südtirol)

MG Tour in Oberbayern *

2010

MG Tour in Oberbayern *
MG Event Bayern 2010

2011

Keine Tourteilnahme

2012

MG Tour in Oberbayern

2013

Keine Tourteilnahme

2014

Keine Tourteilnahme

2015

MG Tour Oberbayern *


* Organisator

Stammtische



MG Stammtische in Deutschland


» Änderungswünsche

AMMERLAND
BAYERN
BERLIN
BONN
BRAUNSCHWEIG
BREMEN
BUNDESWEIT
DORSTEN
DORTMUND
DÜSSELDORF
FRANKFURT
HAGEN
HAMBURG
HANNOVER
HASSLOCH
JÜLICH
KASSEL
KÖLN
LANDSHUT
LÜDENSCHEID
LÖRRACH
MAINZ
MITTELFRANKEN
NüRNBERG
RENDSBURG
RHEIN MAIN
RUHRGEBIET, NRW
SAARBRÜCKEN
SACHSEN / THÜRINGEN
STUTTGART
WALDKIRCH
WARENDORF
WORMS
AMMERLAND MG Stammtisch Ammerland 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Wilfried Fricke siehe Website Ammerland
0441-69580 Jeden 1. Montag im Monat im Gartenhaus

BAYERN StreetBandits - tours & events 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Stefan Münzenhofer i.d.R. Erlebnisgasthof Hammerwirt | 84453 Mühldorf
Termine bitte erfragen | ab 18:00

BERLIN MG-Club Berlin e.V. 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Keith Swinden Parc Fremé, Classic Remise | 10553 Berlin
erster Montag im Monat ab 19:00
» WEBSEITE 

BONN BCE Montabaur 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Wirzenborner Liss Montabaur Wirzenborn
0177-3344460 Jeden 4. Freitag im Monat ab 19:00

BRAUNSCHWEIG Stammtisch Braunschweig 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Axel Szczesny Landhaus Moorhütte Braunschweig
0531-346785 Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19:00

BREMEN MG Stammtisch Bremen 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Klaus Falldorf Gaststätte SMITH's (am Golfpark an der Lesum) Bremen
Jeden letzten Tag im Monat ab 19:30

BUNDESWEIT MG Drivers Club Deutschland e.V. 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Andreas Pichler bundesweit
Aktivitäten sind auf der Webseite zu ersehen....
» WEBSEITE 

BUNDESWEIT M.G. Car Club Deutschland e.V. 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Friedhelm Seifen bundesweit
Aktivitäten sind auf der Webseite zu ersehen....
» WEBSEITE 

DORSTEN Stammtisch Dorsten 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Frank Zander Gasthof Biergarten Essen
0203-343558 Jeden zweiten Montag im Monat ab 19:00

DORTMUND Stammtisch Dortmund 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Ernst Walla Gasthof Krämer in der Wanne Dortmund
0231-462722 Jeden letzten Freitag im Monat

DÜSSELDORF Stammtisch Düsseldorf 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Rainer Dröge Gasthof Froschenteich - an der B8 Düsseldorf
0211-304579 Jeden 2. Freitag im Monat ab 20:00

FRANKFURT Stammtisch Frankfurt 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Martin Störkel Gaststätte Waidmannsruh Frankfurt
06081-15065 Jeden ersten Freitag im Monat

HAGEN Stammtisch Hagen 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Heinz W. Coordt Parkplatz Allkauf Hagen
02351-52305 Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat ab 11:00

HAMBURG MG Freunde Hamburg 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Norbert Lange Gasthof Elbblick Hamburg
Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 20:00

HAMBURG AH & MG Stammtisch Hamburg 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Hartmut E. Henne Gasthof Königliches Proviantamt Hamburg
Jeden 3. Dienstag im Monat ab 18:30

HANNOVER Stammtisch Bad Oeynhausen 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Hermann Poppensieker Restaurant Hahnenkamp Bad Oeynhausen
Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 20:00

HANNOVER Stammtisch Hannover 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
G. Wieland Broer HSV 96-Heim Hannover
0511-844327 Jeden ersten Dienstag im Monat ab 19:00

HASSLOCH Stammtisch Hassloch 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
W. Mattmann Gaststätte Hubertushof Hassloch
06236-60382 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19:00

JÜLICH Stammtisch Jülich 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Udo Bartels Gaststätte Alt Steinstrass Jülich
02461-54215 Jeden letzten Freitag im Monat ab 20:00

KASSEL Stammtisch Kassel 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Axel Krug Location erfragen Kassel
05665-30854 Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19:00

KÖLN MG-Stammtisch Köln 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Henning v. d. Osten Gaststätte Ringlokanlage Köln
0228-658449 Jeden 1. Montag im Monat

LANDSHUT BAYERN MG Stammtisch Niederbayern 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Stefan Fischer Gasthof Scheugenpflug | 84100 Hüttenkofen
0871-23022 Jeden 1. Samstag eines geraden Monats ab 18:00
» WEBSEITE 

LÜDENSCHEID Stammtisch Lüdenscheid 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Heinz W. Coordt Landgasthof Stiefelknecht Lüdenscheid
02351-52305 Jeden letzten Freitag im Monat

LÖRRACH Stammtisch Lörrach 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Manfred Schoen Gaststätte Zum Hirschen Lörrach
07621-84258 Jeden 1. Mittwoch im Monat ab 20:00

MAINZ MG Stammtisch Mainz 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Peter Taylor Restaurant Rhein Terrasse Mainz
06132-86870 Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19:00

MITTELFRANKEN Stammtisch Nürnberg 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Stefan Knie Restaurant Freudenpark Nürnberg
0179-5966753 Jeden 1. Samstag im Monat ab 19:00

NÜRNBERG MG-Stammtisch Nürnberg 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Jürgen Ledwina Bahnhof Dutzendteich | 90471 Nürnberg
01522/9533370 erster Mittwoch im Monat ab 18:00

RENDSBURG British Carclub 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Timothy Readwin Hauptwache in Rendsburg Rendsburg
Jeden 1. Sonntag im Monat ab 18:30

RHEIN MAIN Rhein-Main-Connection 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Axel Gerber Unterschiedlich  
Aktivitäten sind auf der Webseite zu ersehen...
» WEBSEITE 

RHEIN MAIN British Car Connection 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Thomas Beyer Naturfreundehaus Neu Isenburg | 63263 Neu Isenburg
06145-990703 Jeweils am 15. eines Monats ab 19:30
» WEBSEITE 

RUHRGEBIET / NRW MG-Stammtisch Rhein-Ruhr 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Daniel Schmidt Angerstübchen neben XXL Sportcenter | 47259 Duisburg
0179-3953983 Erster Freitag jeden Monats ab 19:00

SAARBRÜCKEN British Roadster Club Saar 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Dirk Meyer Gaststätte Zur Saar-Schleuse Saarbrücken-Güdingen
06831-405540 Am 1. So/Monat ab 10:30 Frühschoppen und am 3. Fr/Monat ab 19:00
» WEBSEITE 

SACHSEN / THÜRINGEN MG Leipzig 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Daniel Smith Bayerischer Bahnhof | 04103 Leipzig
siehe Internet ab 19:00
» WEBSEITE 

STUTTGART Stammtisch Stuttgart 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Bernd-Helmut Müller Restaurant Schillerhöhe Stuttgart
07452-7184 Jeden zweiten Freitag im Monat ab 19:00

WALDKIRCH Stammtisch Waldkirch 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Carlo Fleig Location erfragen Waldkirch
07681-8198 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10:30

WARENDORF Stammtisch Warendorf 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Helmut Siebel Restaurant Pängel-Anton Warendorf
02528-1375 Jeden ersten Dienstag im Monat ab 19:00

WORMS MG Stammtisch Worms 
   
ANSPRECHPARTNER LOCATION & ZEITPUNKT
Klaus Weis Kolbs Biergarten | 67647 Worms
0176/78427653 Jeden 1. Samstag im Monat ab 18:00
» WEBSEITE 

Videos



MG VIDEOS



Sehr aufwendig gedrehtes MGF Intro Video... Kurzfilm MGF Mani auf Rossfeld Ringstrassen
   
MG Racing Tour 2006 - Trailer | Ausschnitt DVD MG Racing Tour 2007 - Trailer | Ausschnitt DVD
   
MG Racing Tour 2007 - Web-Trailer MG Racing Tour 2008 - Trailer | Ausschnitt DVD

MG RACING TOUR


Pässe, Kurven, Nebenstrassen.... das ist das bevorzugte Terrain der



Südtirol.
1000 km in 3,5 Tagen - dabei sind ca. 70% der Strecke Paßstrassen.


Kein Rennen, lediglich der Hinweis, dass auf dieser Tour nicht nur gecruised wird und der Anspruch hoch ist.

Fahrzeugkontrolle, fahrerisches KnowHow, Konzentration. Der Spass und das Team steht jedoch im Vordergrund.
Das Team besteht aus ausgewählten Teilnehmern, welches Jahr für Jahr aufs neue zusammengestellt wird.

Die Vorabeit der Organisatoren ist enorm - Internet und Intranet, Streckenplanung, Hotelauswahl und -abwicklung,
Abwicklung der Anmeldungen und Finanzen, sonstige Planungen, Briefings....

Bilder

Videos

 
  MGRT by RoadsterVision & StreetBandits
Hinweis: letzte MGRT im Jahr 2014 - Revival nicht ausgeschlossen.
 

MG BOARD



DAS deutsche MG Forum für MGF und MGTF



..wechseln zum MG Board


Fragen und Antworten zu den Themen

  
  • Technik
  •  
  • Tuning
  •  
  • Events
  •  
  • Treffen & Stammtische
  •  
  • Suche / Biete
  • MGF FAQ

    Einstellungen, Problemlösungen.

    Listing der häufigsten Probleme des MGF, sowie Lösungsvorschläge zur Abhilfe. Viele Themen sind auch für den MGTF relevant!




    THEMEN AUSWAHL

    Wassereinbruch Seitenfenster Feuchtigkeit im Fußraum Alarmanlage fehlerhaft
    Probleme beim tanken einlegen Rückwärtsgang Fahrzeug ruckelt beim Gasgeben
    Keilriemen quitscht Kratzer an der Heckscheibe Scheibenwischer Gummis
    Fahrverhalten kontra Reifen Winterfest vorbereiten Benzingeruch im Innenraum
    unruhige Tachonadel ungleiche Fahrzeughöhe Geräusch aus Richtung Auspuff
    Fensterheber Stopper wechselnde Leerlaufdrehzahl Fahrzeug kontra Spurtreue
    unruhiger Lauf bei Kaltstart Durchgescheuertes Verdeck Kühlwasser Verlust
    Tanknadel bleibt hängen defekte Blinker Halterungen Reifen schleifen bei Einschlag
    Geräusche von der Kupplung zu hohe Öltemperatur Verdeck hakt beim zurücklegen




    Wassereinbruch Seitenfenster

    Es kann vorkommen, daß es bei falscher Einstellung der Fenster zum Wassereinbruch kommt, i.d.R. an Spiegeldreiecken. Abhilfe: In erster Linie mal die Seitenfenster (Neigungswinkel) in der Werkstatt einstellen lassen. Desweiteren kommt auch ein poröser bzw. defekter Dichtungsgummi in Frage, sowie das Spiegeldreieck selbst. Eine weitere Möglichkeit zur Abhilfe KANN sein, die Gummis des Fensterdreieckes etwas anzuschneiden, bzw. die flexible Innenseite des Fensterdreiecks an der Spitze zu entfernen (wenn trotz exakter Ausrichtung und Einstellung der Seitenscheiben noch Wasser am Spiegeldreieck in den Innenraum gelangt). Dies ist eine Methode die vereinzelt bei MG-Händlern mit mehr oder weniger gutem Erfolg angewendet wird.


    Feuchtigkeit im Fußraum

    Bei Modellen mit Klimaanlage
    Bei Modellen mit Klimaanlage kann es vorkommen, daß der Ablauf für das Kondenswasser der Klimaanlage verstopft. Dies wird schnell anhand eines kleinen Wasserteiches im Fußraum des Beifahrers sichbar. Abhilfe: Es ist ein kleiner Gummischlauch  hinter der Klimaanlage im Fußraum auf der Beifahrerseite, der das Wasser durch den Boden nach außen abführt. Er kann entnommen, gereinigt und wieder eingebaut werden. Durch die Nässe im Fußraum können Rostansätze in der Falte zum Türschweller entstehen. Wer Probleme mit Kondenswasser hat, sollte Hohlraumversiegelung auf die Bleche, und insbesondere in alle Ecken, Rundungen, und Falten sprühen. Wichtig ist bei der Klimaanlage nicht nur die evt. auftretende Verschmutzung zu reinigen, sondern ggf. den Kondenswasserschlauch etwas einzuschneiden, da das Kondenswasser nicht abfließen kann, wenn die Gummilippen zu fest aufeinander drücken. Außerdem darf der Faltenbalg am gleichen Schlauch nicht zu sehr geknickt sein!


    Alarmanlage fehlerhaft

    Einigen ist es schon mal passiert, das man nachts vom eigenen MGF geweckt wurde, da sich die Alarmanlage plötzlich bemerkbar gemacht hat, obwohl niemand in der Nähe war. Abhilfe: Die Empfindlichkeit kann bei allen Modellen ab 1998 in 16 verschiedenen Stufen eingestellt werden. Die vorherigen Modellreihen erlauben nur eine Einstellung in 3 verschiedenen Stufen. Da es sich um einen Mikrowellensensor handelt, kann es sein, das bei Bedienung eines Handys der Alarm ausgelöst wird. Der Sensor befindet sich oben, zwischen den Sitzen, hinter der Staubox-Verkleidung. Bei den neuen Modellen, spätestens ab dem Sondermodell Brookland, sollte ein Fehlalarm nicht mehr vorkommen, da es sich genauer einstellen lässt. TIP: Man kann ja auch mit Schlüssel abschließen, dann ist der Innenraumschutz nicht aktiviert, sondern nur der normale Alarm bei Türöffnung. Wer die "Workshop Manual" besitzt, kann im Kapitel "Elektrische Anlage" ab Seite 14 mehr darüber erfahren, wo genau z.B. der Sensor sitzt. Anmerkung: Man kann zwar die Empfindlichkeit einstellen, das Problem ist nur, daß sich die momentane Empfindlichkeitsstufe nicht auslesen läßt. Wenn die Empfindlichkeit eingestellt wird, sollte man sich also auf jeden Fall den eingestellten Wert notieren (ggf. in Werkstatt nachfragen). Sonst tappt man beim nächsten Mal völlig im dunkeln.


    Probleme beim tanken

    Es ist nicht möglich, die Zapfpistole einzuhängen und automatisch das Benzin einfließen zu lassen. Die Justierung der Pistole springt immer wieder heruas und man bekommt irgendwann einen Krampf in der Hand, um den MGF zu betanken. Vorübergehende Abhilfe: Entweder beim Tanken die Pistole um 90 Grad nach rechts oder links drehen und dabei nicht die Pistole feststellen, sondern langsam den Sprit einlaufen lassen. Abhilfe: Tritt Benzingeruch nur nach dem Tanken auf, dann liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit an der Tankbe- bzw. entlüftung. Tankstutzen neuerer Bauart einbauen und die Verlegung der Schläuche der Tankbelüftung auf freien Durchgang kontrollieren lassen. Tritt ständig Benzingeruch auf, liegt es eventuell am falschen Einbau der Tankeinbaueinheit. Wenn die Einheit nach Rover-Einbauanweisung eingebaut wurde, dann sitzt sie schief im Tank. Die Dichtung ist dann nicht in der Lage bei Überdruck (z.B. durch Erwärmung) die Gase im Tank zu halten. Benzingase treten nach oben über die Dichtung der Einheit aus und gelangen über den Motorraumdeckel in den Innenraum. Tankeinbaueinheit so einbauen (lassen), dass die Dichtung der Einheit sauber am Tankstutzen anliegt/abdichtet.


    Einlegen Rückwärtsgang

    Ein Ärgernis ist das einlegen des Rückwärtsganges. Dieser läßt sich oft nur mit einem "Krachen" einlegen. Abhilfe: Da der Rückwärtsgang nicht syncronisiert ist, gibt es keine generelle Lösung dafür.

    Anmerkung 1: Meistens hilft es aber, den Gang wieder herauszunehmen, Kupplung zu treten und ca. 5 Sekunden warten. Dann erneut versuchen.
    Anmerkung 2: Im Stand die Kupplung treten und den 3.Gang einlegen. Anschließend in den Rückwärtsgang wechseln. Funktioniert zu 90%.


    Fahrzeug ruckelt beim Gasgeben

    Das Fahrzeug ruckelt beim Gasgeben oder nimmt in bestimmten Drehzahlbereichen schlecht Gas an. Wahrscheinlichste Ursachen:
    - Lambdasonde
    - Defekter Kat
    - Unterdruckschlauch zieht Fremdluft
    - Zündkerzen
    - Zündkabel
    - Motorsteuergerät
    - Fühler des Kühlsystems
    - Verteilerkappe/-finger (nicht VVC) Am sinnvollsten ist es, in die Werkstatt zu fahren und mittels Testbook versuchen, den Fehler zu finden.


    Keilriemen quitscht

    Meistens beim Starten des Motors wegen gelöster Lichtmaschine. Abhilfe: Keilriemen neu spannen oder wechseln und Lichtmaschinen Halterung neu festziehen. Desweiteren die Lichtmaschine selbst prüfen lassen.


    Kratzer an der Heckscheibe

    Kratzer entstehen hier i.d.R. durch Fremdeinwirkung (z.B. Katzen), durch das Reiben der Heckscheibe bei zurückgelegtem Verdeck (vorzugsweise bei verschmutzter Heckscheibe), oder durch falsches zurücklegen des Verdecks (Knicke). Abhilfen: Möglichkeit 1: Das Herausschauben der Halter und wechseln von rechts nach links und Umdrehen verhindert auch, daß ein Windschott an der Scheibe kratzt. Nur Drehen der Halter geht auch, aber dann liegt das Gestänge des Daches auf der Schraube auf und die Persenning paßt nicht mehr. Sollten schon Kratzer in der Heckscheibe sein, lassen sich diese mit Autolackpolitur, oder z.B. C1-Heckscheibenreiniger meistens entfernen. Möglichkeit 2: Benutze einen Heckscheibenschoner! Dazu braucht man nicht auf uuml;berteuerte Produkte von Zubehöranbietern zurückgreifen. Gehe in einen Baumarkt und dort in die Sanitärabteilung. Dort gibt es PVC-Rollen, welche ursprünglich zum abdichten bzw. ummanteln von Rohren gedacht sind. Diese Rollen eignen sich perfekt dafür. Lege diese Rolle IMMER in die Biegung der Heckscheibe, wenn du das Verdeck zurücklegst. Anmerkungen: Um Knicke und Falten wieder verschwinden zu lassen hilft es oft, den MG bei geschlossenem Verdeck direkter Sonne auszusetzen. So wird die Heckscheibe sehr weich und Knicke und Falten verschwinden. Abhilfe siehe Möglichkeit 2.


    Scheibenwischer Gummis

    Da der rechte Scheibenwischer aufgrund seiner Länge außen nicht ganz auf der Scheibe aufliegt, kann es bei ältern Wischergummis passieren, das sich diese aus der Führung lösen. Folge: das Metallende des Wischerarms verkratzt die Scheibe. Abhilfe: Neue Scheibe einsetzen und künftig mehr auf die Wischergummis achten. Umbiegen des Wischerarms hilft garnichts, da man nur das Gegenteil erreicht, nämlich, daß der Gummi an der einen oder anderen Stelle garnicht mehr aufliegt!


    Fahrverhalten kontra Reifen


    >> TRIMMHÖHE

    Die Fahrzeugehöhe bei einem Serien-MGF sollte 365mm betragen, gemessen ab Logo-Radmitte bis Unterkante Radlauf.
    Die Fahrzeugehöhe bei einem MGF mit Tieferlegungssatz sollte 335mm betragen, gemessen ab Logo-Radmitte bis Unterkante Radlauf.

    >> HYDRAFLUID ABLASSEN - FOLGEN

    Tieferlegung durch ablassen von Hydraflüssigkeit hat zur Folge, daß der Hydragasdämpfer nicht mehr genug Federweg hat. Fazit:
    - Durchschlagen der Dämpfer (sehr gefährlich bei z.B. Bodenwellen in Kurven!!!)
    - Dämpfer gehen schnell kaputt, was eine teuere Reparatur zur Folge hat (KEINE Garantie/Kullanz mehr von MGR!
    - Die meisten Werkstätten schaffen es nicht, ohne Einbau des Tieferlegungssatzes die Spur hier korrekt einzustellen, was einen erhöhten Reifenabrieb zu Folge hat Der größte Nachteil ist, dass die Hydragskolben nicht mehr im normalen Arbeitsbereich wirken. Die Federung extren hart wird und die inneren Ventile leiden können. Die Federkennlinie der Hydragasdämpfer passt somit auch nicht mehr zur Dämpfungskurve der Stossdämpfer, was zu abnormalem Schwingen führen kann.

    >> SPUREINSTELLUNG - INFOS

    Die Spurwerte ändern sich mit geänderter Fahrzeughöhe (Trimmhöhe). Der Sturz ist ebenfalls von der Fahrzeughöhe abhängig, ist jedoch - im Gegensatz zur Spur - nicht einstellbar. Auch wenn ein starker positiver Sturz vorhanden ist, so ist für erhöhten Reifenabrieb auf der Innenseite fast ausschließlich eine falsche Spureinstellung verantwortlich!

    >> RICHTIGE TIEFERLEGUNG

    Der Tieferlegungssatz (geänderte Rollenlagerfüße) ist an sich etwas kürzer, hat jedoch die gleichen Füllwerte wie die Original-Knuckles. Dadurch wird das Fahrzeug tiefer, verliert jedoch nur wenig von seinem Komfort. Deshalb neigen Fahrzeuge mit Tieferlegungssatz bei Bodenwellen und Schlaglöchern auch nicht zum durchschlagen, Fahrzeuge die den Tieferlegungssatz nicht verbaut haben und durch Ablassen von Hydraflüssigkeit tiefergelegt sind, hingegen schon. Wie oben beschrieben kann das sehr gefährlich werden und auch das Material leidet sehr darunter. Der F ist für eine extreme Tieferlegung einfach nicht konstruiert und sollte wegen des knapp bemessenen Federwegs mit Tieferlegungssatz nicht unter 330mm gefahren werden. Die Dämpfer leiden beim Durchschlagen allerdings nicht, weil nicht sie, sondern die Anschlaggummis die Energie aufnehmen. Da die Federraten dieser Gummis allerdings sehr hoch sein müssen, wird dadurch die Karrosserie sehr stark beansprucht und kann mit der Zeit "weich" werden, weil Schweißpunkte aufgehen können. Die Spureinstellung ist mit allen Knuckles gleichermassen möglich.

    >> PROBLEME - ABHILFEN

    1. Fahrzeughöhe:
    Diese muss so eingestellt sein/werden, das man sich innerhalb der vorgegebenen Toleranzwerte bewegt (je nach Serien-Knuckles oder Tieferlegungssatz unterschiedlich!). Empfohlene Spurwerte nachstehend.
    Wer sein Fahrzeug tiefer will als Original, sollte unbedingt auf den von MGR angebotenen Tieferlegungssatz zurückgreifen und anschließend die Spur einstellen lassen.
    Bei Tieferlegung mit den Knuckles ist in Verbindung mit 16/17 Zoll-Felgen anschließend das Umbördeln der hinteren Radläufe notwendig.
    2. Schlechtes Einlenkverhalten mit neuen Reifen:
    - Grundsätzlich auf diesem Fahrzeug KEINE Mischbereifung fahren, rundum nur Reifen der selben Marke UND vom selben Typ!
    - Das Fahrzeug ist entweder zur tief, oder die Spureinstellung ist für neue Bereifung schlecht gewählt, oder beides!
    Tiefer als Vorgabe = mehr Sturz = Kompension durch mehr Vorspur = die Reifen liegen die ersten paar hundert Kilometer mehr innen auf = Fahrzeug fährt durch Kurven wie auf Eiern statt Reifen. Mit PU-Buchsen oder Compliance Washer wirkt man diesem Fahrwerksproblem entgegen. Fahrwerkseinstellung und die Auswirkungen auf das Fahrverhalten:

    Spurwerte Verhalten Resumeé
    vorne -0°05' Nachspur
    hinten +0°05' Vorspur
    "narrensicher", stark untersteuernd, träge beim Einlenken, wenig involvierend sehr sicher, aber nichts für sportliche Fahrer
    vorne +0°05' Vorspur
    hinten -0°05' Nachspur
    weniger untersteuernd, viel agileres Einlenkverhalten, Heck neigt jedoch beim Herausbeschleunigen aus Kurven zum frühen Übersteuern, wirkt instabil, ausgeprägte Lastwechselreaktionen nicht empfehlenswert,  potentiell gefährlich!!!
    vorne +0°05' Vorspur
    hinten +0°05' Vorspur
    Einlenkverhalten nach wie vor hervorragend, Heck deutlich besser kontrolliert, ist kaum noch zum Ausbrechen zu bringen Eine sehr gute Alternative zur Originaleinstellung!
    vorne +0°07' Vorspur
    hinten +0°02' Vorspur
    sehr agiles Einlenkverhalten, die Hinterachse hat jedoch zu wenig Seitenführung, was besonders beim Ausweichen gefährlich werden kann Nicht empfehlenswert!
    vorne +0°05' Vorspur
    hinten +0°10' Vorspur
    immer noch schön direktes Einlenkverhalten, Hinterachse führt absolut exakt und verlässlich Das bisherige Optimum im Test! Sehr empfehlenswert
    Achtung: bei Tieferlegung auf jeden Fall eine Einstellung mit Vorspur verwenden, da dies bezüglich des Reifenabriebs den erhöhten Sturz kompensiert!
    Die Erfahrungen wurden selbstverständlich mit identischer Bereifung rundum gemacht. Die Felgen-/Reifenbreite -/größe ist dabei unerheblich, die Spurwerte gelten also für alle Räder.


    Winterfest vorbereiten

    Viele entscheiden sich dafür, den MGF im Winter nicht zu fahren. Das liegt nicht daran, daß der MGF winteruntauglich ist, sondern vielmehr daran, daß man das Fahrzeug dem Salz und sonstigen winterlichen Einflüssen nicht aussetzen will. Es es zwar ein besonderes Erlebnis, den MGF auch im Winter bei Sonnenschein mal offen zu fahren, aber so richtig Spaß macht es wohl nur im Sommer. Folgende Dinge sollte man beim einwintern ausführen: - Luftdruck um ca. 0,5 bar erhöhen (damit die Reifen nicht unrund werden)
    - Das Fahrzeug alle 3 Wochen etwas vor- oder zurück schieben (damit sich die Reifen nicht platt stehen) oder das Fahrzeug leicht anheben (nicht ganz aufbocken, damit die Hydragas-Dämpfer noch leicht belastet sind)
    - Fahrzeug von gröberen Verunreinigungen befreien und KOMPLETT putzen
    - Alle erreichbaren Gummis und Dichtungen mit Hirschtalg einschmieren
    - Batterie abklemmen und in einem Raum mit Zimmertemperatur aufbewahren (vor dem abklemmen alle CD's und Kassetten herausnehmen)
    - Fahrzeug ganz abdecken (mit Baumwolltüchern oder Autoplane - jedoch nur naturelle Planen und decken verwenden, damit das Auto nicht "schwitzt" und somit kein Modergeruch entsteht!)


    Benzingeruch im Innenraum

    Bei einigen MGF-Modellen kommt es vor, daß es im Innenraum mehr oder weniger stark nach Benzin riecht. Dies kann diverse Ursachen haben: - die Abdichtungen des Tanks zum Innenraum
    - die Rückschlagklappe im Einfüllstutzen das Verbindungstück zwischen Tankstutzen und Tank
    - die billigen Klemmen
    - der Tank selbst


    Unruhige Tachonadel

    Bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 80 km/h ist es bei den MGF's oft der Fall, das die Tachonadel stark zittert. Dies liegt daran das die Tachowelle sehr schlecht verlegt, oder zu lang ist. Sie biegt sich in der zu langen Hülle zu stark sodaß das Zittern entsteht. Also bleibt meistens nur der Austausch und eine Neu - und Besserverlegung zur Behebung. Achtung: Dann auf alle Fälle die Welle um ca. 10mm einkürzen lassen! Abhilfe: In der Garantiezeit auf jeden Fall auswechseln lassen wenn der Spielraum über +/- 3km/h liegt. Anmerkung für kurzzeitige Abhilfe: Den Tachowellenstecker vorne unter der Fronthaube auseinanderziehen und gegeneinander verdreht wieder zusammenstecken. Durch anderes verlegen der Tachowelle von rechts nach links kann man das Problem meist ganz in den Griff kriegen.


    Ungleiche Fahrzeughöhe

    1. Das Fahrzeug ist links und rechts unterschiedlich hoch: Der MGF besitzt ein Hydrafluid-System, mittels welchem durch getrennte Füllsysteme links/rechts die Fahrzeughöhe (Trimmhöhe) bestimmt wird. Wenn links zu rechts unterschiedliche Höhen bestehen, liegt dies in erster Linie an einer ungleichmäßigen Befüllung. Das ist weiter kein Problem, da die Trimmhöhe durch die Werkstatt nachgestellt werden kann. Weitere Möglichkeiten:
    - abgenutzte oder defekte Stoßdämpfer
    - defekter Hydrazylinder
    - sonstige Beschädigung im Fahrwerksbereich 2. Das Fahrzeug ist vorne und hinten unterschiedlich hoch: Beim einfüllen von Hydrafluid in das Füllsystem zur Einstellung der Trimmhöhe wird die Flüssigkeit im vorderen Bereich des Fahrzeuges mittels einer Pumpe "eingefüllt". Die Werkstatt hat hier darauf zu achten, daß der Schlauch der Pumpe frei von Luft ist. Dies wird dadurch gewährleistet, daß man vor dem reinpumpen erst etwas Flüssigkeit ablässt, bis der Schlach luftfrei ist. Wird dies nicht gemacht, wird Luft mit eingepumpt, welche im vorderen Bereich des Fahrzeuges gleich nach oben steigt und dort verbleibt. Je höher die Außentemperatur ist, desto höher ist der Höhenunterschied vorne/hinten, wobei das Fahrzeug dann vorne wesentlich höher ist als hinten. Man beachte hierbei, daß der MGF ohne spezielle Umbaumaßnahmen in Serie aber ohnehin vorne um ca. 0,5cm höher ist als hinten! Weitere Möglichkeiten:
    - abgenutzte oder defekte Stoßdämpfer
    - defekter Hydrazylinder
    - sonstige Beschädigung im Fahrwerksbereich


    Geräusch aus Richtung Auspuff

    1. Wenn Geräusche entstehen, die vermuten lassen das sich der Auspuff gelockert hat und dieser wo gegen schlägt, dann liegt das vermutlich an der Spurstabilisierung der Hinterachse. Diese hat sich somit in den meisten Fällen gelöst. Abhilfe: Die Spurstabilisierung ist mit 4 Schrauben befestigt. Schrauben kontrollieren, neu festziehen, eventuell fehlende Schrauben ;ersetzen. Die Schrauben sollten öfters kontrolliert werden, da diese Lebenswichtig sind! 2. Desweiteren kann es sein, daß das Flammrohr (Verbindungsrohr zwischen Endtopf und Katalysator) Geräusche macht. Dieses Geräusch tritt in erster Linie zur kalten Jahreszeit und mit kaltem Motor auf. Abhilfe: Hierzu gibt es inzwischen eine Halterung. Manchmal ist aber auch das Flammrohr selbst innen gebrochen, dann hilft nur noch der Tausch gegen ein Neuteil.


    Fensterheber Stopper

    Beim schliessen eines Fensters bricht gern der Stopper des Fensteranschlages ab. Es handelt sich dabei um ein kleines empfindliches Plastikteil. Dadurch fährt das Fenster dann schon mal über die Dachdichtungen hinaus, fliegt aber nicht gleich bis zum Mond :o) Abhilfe: Türverkleidung abschrauben. Eventuell vorhandene Reste des Stoppers entfernen und einen neuen Stopper anbringen. Diese gibt es auch aus Metall zu erstehen.


    Hohe und wechselnde Leerlaufdrehzahl

    Die Drehzahl bleibt oben und senkt sich nur ganz langsam, man könnte meinen, daß der Gaszug klemmt. 1. Gerne wird dieses Problem von der Plastik-Drosselklappe verursacht. Laut Aussage diverser Werkstätten handelt es sich dabei um eine fehlerhafte Drosselklappe, die vom Zulieferer mit falschen Toleranzen geliefert wurde. Bei hohen Temperaturen im Motorraum neigt die Drosselklappe aus Plastik auch dazu, sich leicht zu "verziehen".
    2. Bei der Montage eines offenen Sportfuftfliters kann es auch sein, daß die Schelle des Sportluftfilters an der Drosselklappe zu fest angezogen wurde, so daß sich diese leicht verzogen hat.
    3. Weiteres Problem der Drosselklappe: die Klappenwelle klemmt in den Lagern durch klebende Gummidichtscheiben. Abhilfe: Drosselklappe aus Aluminium verbauen.
    Weitere mögliche Ursachen:
    - der Fussraumteppich klemmt unter dem Gaspedal
    - das Lager des Gaspedals klemmt
    - der Bowdenzug zur Drosselklappe klemmt Die Lösung des Probmes ergibt sich durch die Erklärungen oben genannter Punkte.


    Fahrzeug kontra Spurtreue

    Das Auto zieht beim Beschleunigen in die eine Richtung und beim Gaswegnehmen (meißt) in die andere Richtung. Abhilfe: In der Regel liegt es an einer falsch eingestellten Spur in Verbindung mit der aktuellen Fahrzeughöhe. Das Problem tritt auch gerne bei Fahrzeugen auf, die bei Auslieferung nicht auf die Original-Fahrhöhe abgesenkt wurden, sondern noch im Auslieferungszustand bezüglich der Fahrzeughöhe sind. Anmerkung: Der aufgeführte Abhilfetipp gibt nur die häufigste Ursache dieses Problems wieder! In Frage kommen auch Reifenprofil, grundsätzlich falsche Trimmhöhe, unterschiedliche Trimmhöhe links/rechts, Defekt an Knuckle, Dämpfer, Radaufhängung oder Radlager...


    Unruhiger Lauf bei Kaltstart

    Nach Kaltstart und vorzugsweise bei feuchtem Wetter lässt sich der Motor zwar einwandfrei starten, läuft jedoch nur beunruhigend mit starken Vibrationen und mit deutlich veränderter Geräuschkulisse. Abhilfe: In erster Linie verantwortlich dafür sind Verteilerkappe (MPI), Zündkerzen, Zündkabel und Lambda-Sonde. Desweiteren auch die Dichtungen an den Zündkerzensteckern.


    Durchgescheuertes Verdeck

    An zwei Stellen am Verdeck kann es dazu kommen, daß das Verdeckgestänge den Stoff durchscheuert. Die Stellen sind jeweils an den äußeren Ecken hinten/oben am Verdeck , und zwar hinter der letzten Dachstrebe in der Rundung. Die letzte Scharniere des Verdecks reibt sehr stark am Verdeck sobald es ganz geöffnet auf der Hutablage liegt. Das Verdeck ist an dieser Stelle sehr gespannt! Abhilfe: Etwas Textilklebeband in schwarz über die beanspruchte Stelle von innen kleben, um das Verdeck nicht noch mehr zu beschädigen. Man sollte zudem mit einer feinen Feile die scharfen Kanten des Gestänges etwas geschmeidiger machen. Tip: Beim öffnen des Verdecks nicht gleich alles einfach nach hinten werfen da es schnell geht, sondern etwas mit Vorsicht das Dach nach hinten legen und dabei den letzten Bügel etwas anheben, sodaß der Stoff an der Stelle nicht allzu straff sitzt! Verdeckpflege : Eine Imprägnierung tut gut, etwa 2 mal im Jahr zum Herbst und zum Frühling. So perlt der Regen richtig vom Dach ab. Das hat auch den Vorteil das nach kurzen Regenschauern das Dach schneller trocken ist und man schneller wieder offen fahren kann. Es gibt  Imprägniermittel von Rover, aber eine normale Dose Imprägnierung (zu erhalten im Autozubehöhrhandel) tut das gleiche und ist auch billiger. Scheuerstellen behandeln: An manchen Scheuerstellen glänzt das Verdeck. Das kann man mittels einer feinen Stahlbürste etwas behandeln, indem man VORSICHTIG mit der Stahlbürste die Glanzstellen wieder aufrauht.


    Kühlwasser Verlust

    Es gibt eine Reihe von möglichen Ursachen: 1. Eine oder mehrere der diversen Schellen der Kühlwasser-Leitungen sind undicht:
    In diesem Fall findet man Kühlwasser unter dem Auto, die undichte Stelle sollte sich auf einer Grube oder Bühne finden lassen, die betreffende Schelle sollte dann ausgetauscht werden, am besten gegen eine höherwertige. Manche Tauschen die Schellen auch prophylaktisch aus. Die Werkstatt kann außerdem einen Drucktest machen, damit lässt sich die entsprechende Stelle schneller finden. 2. Der Kühlmittel Ausgleichsbehälter Deckel ist defekt:
    Dies ist ein bei Rover bekanntes Problem welches daran zu erkennen ist, daß das Loch des Druckventils im Deckelazentrischen ist. Der Deckel sollte auf Kulanz getauscht werden. 3. Die Ansaugkrümmer-Dichtung ist undicht:
    Ebenfalls ein in den Rover Werkstatt Unterlagen beschriebenes Problem. 4. Plötzlicher Kühlwasser Verlust kann auch auf eine defekte Zylinderkopfdichtung zurückzuführen sein, sprich --> HGF
    "HGF" steht für "Head Gasket Failure", und bezeichnet das platzen der Zylinderkopf-Dichtung. 5. Der Kühler ist undicht/defekt:
    In diesem Falle muß die Flüssigkeit aber im vorderen Bereich des Fahrzeugs austreten. 6. Die Entlüftungschraube am vorderen Kühler ist defekt bzw. die Dichtung der Entlüftungsschraube ist defekt. Anmerkung: Egal, welche der aufgeführten Ursachen zutrifft... auf JEDEN FALL NICHT MEHR FAHREN und das Fahrzeug (auf welchem Wege auch immer) in die Werkstatt bringen!!!


    Tanknadel bleibt hängen

    Wird die Tankeinbaueinheit nach Einbauanweisung von Rover eingebaut, dann streift der Schwimmer des Tankgebers eventuell an der Tankwand. Die Tankanzeige bleibt immer wieder in unterschiedlichen Höhen hängen, löst sich eventuell bei Erschütterungen (unebene Fahrbahn). Man fährt z.B. mit halb vollem Tank über 400 km und plötzlich steht die Tankanzeige auf Reserve. Im schlimmsten Fall bleibt man wegen Benzinmangel liegen und die Benzinanzeige steht immer noch auf halb voll :-(( Abhilfe: Tankeinbaueinheit ausbauen (lassen) und den Draht, an dem der Schwimmer befestigt ist, verbiegen. Die freie Länge zwischen Schwimmer und Drehpunkt am Potentiometer deutlich verkleinern. Damit wird zwar das zu messende"Delta" an Benzin zwischen ganz voll und ganz leer geringer, man kann sich aber auf die Tankanzeige verlassen.


    Defekte Blinker Halterungen

    Bei der Entnahme- oder beim einklicken der Frontblinker, brechen gerne mal die Plastik-Halterungen ab. Vorübergehende Abhilfe: Wickle Grep-Klebeband außen um den schwarzen Teil des Blinkergehäußes rum (kein glattes Klebeband!), und zwar solange, bis die Blinker richtig Halt in der Stoßstange haben. Ist zwar nicht die schönste Lösung, aber das Klebeband ist nach dem einstecken ohnehin nicht mehr sichtbar. Abhilfe (Wolfgang Mallin): Klebe die Halterungen mit Tangit-Kleber (Aktivator + Klebstoff für ABS) wieder an. Geht super mit dem Kleber und hält auch hervorragent. Es handelt sich um einen Spezialkleber für dieses Material, zu erstehen im Baumarkt.


    Reifen schleifen bei Einschlag

    Vorallem bei Nachrüstung von Zubehörfelgen breiteren Formats kann es sein, daß die Reifen beim einschlagen im Radkasten schleifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Fahrzeug tieferlegt ist oder die Original-Höhe hat. Abhilfe: Rad abmontieren und mit Heißluftfön die vorstehende Plastikausbuchtung in der Verkleidung des Radlaufes erhitzen und zurückdrücken. Anmerkung bei Räderschleifen auf der Hinterachse: Bei Verwendung von breiteren Rädern in Verbindung mit einer Tieferlegung müssen die Radläufe hinten umgebördelt werden, da sonst die Radläufe beim Gasgeben auf den Reifen aufsetzen!


    Geräusche von der Kupplung

    Beim loslassen des Kupplungspedals ist plötzlich ein "Schleifgeräusch" zu hören. In gewissem Maße ist dies ganz normal. Das Geräusch wird durch das Ausrücklager der Kupplung verursacht. Falls das Geräusch beunruhigt laut ist, sollte man die Werkstatt darauf hinweisen und das Ausrücklager, sowie die Kupplung selbst, checken lassen.


    Zu hohe Öltemperatur

    Beim MGF sind laut Öltemperaturanzeige Werte zwischen 90 Grad und 120 Grad im normalen Fahrbetrieb als "Normal" zu bezeichnen. Bei schnellerer Fahrt oder höheren Drehzahlen darf die Anzeige auch mal auf 140 Grad gehen. Sollte die Öltemperatur diesen Wert mal übersteigen, ist es ratsam, die Drehzahl zu senken, bis die Temperatur wieder im Normalbereich ist. Ab Modell Bj. 2000 wurden einige Modelle mit falsch anzeigenden Öltemperaturanzeigern ausgestattet. Obwohl die Öltemperatur im Normalbereich liegt, zeigt die Anzeige 150 Grad und mehr an! Dieses Manko kann durch einlöten eines Widerstandes in der Werkstatt behoben werden. Anmerkung: ich empfehle jedem, grundsätzlich nach einer Fahrt von mehr als 20km den Motor nicht gleich abzustellen, sondern noch etwas nachlaufen zu lassen, so wie es bei Turbo-Fahrzeugen gemacht wird. Es wird im Stand natürlich nicht mehr Luftgekühlt, der Kreislauf der Ölkühlung arbeitet jedoch weiter und so veringert man das Risiko, daß der Motor mit Überhitzung abgestellt wird, was große Defekte nach sich ziehen kann! Ich mache das grundsätzlich bei allen meinen Fahrzeugen, und hatte noch mit keinem Fahrzeug ein Motorproblem! Daß das warmfahren eines Motors genauso wichtig ist, brauche ich wohl nicht zu erwähnen..


    Verdeck hakt beim zurücklegen

    Nach einziger Zeit kann es sein, daß sich das Verdeck nicht mehr einwandfrei zurücklegen lässt - es hakt. Das liegt i.d.R. daran, daß die Gummibänder, welche die Verdeckstreben beim zurücklegen nach hinten ziehen, im Zug nachgelassen haben, und somit ihre Funktion nicht mehr erfüllen.
    Vorübergehend ist das Problem zu lösen, in dem man die Strebe - in der Regel die Mittelstrebe - per Hand nachlegt. Dauerhafte Abhilfe schafft der Tausch der Bänder, oder aber die sogenannten "MGF Straps", welche für wenige Euros auch im Internet angeboten werden. Diese werden in wenigen Minuten zusätzlich angebracht, und übernehmen die Funktion der Original-Bänder.


     
    Ich danke allen, die bei der Erstellung und Verbesserung dieser FAQ-Seite mitgewirkt haben. Die Inhalte beruhen auf persönlichen Erfahrungen, sowie Erfahrungen wie sie in diversen MGF-Foren zusammengetragen wurden. Von einem Haftungsanspruch distanziere ich mich, jeder arbeitet auf eigenes Risiko.

    COPYRIGHT ROADSTERVISION.DE

    Impressum

    Zum lesen des Impressum klicken Sie bitte


    

    Keyword Cloud:
    mg,mgf,mgtf,roadster,roadstervision,bilder,tuning,zubehör,parts,galerie,gallery,faq,forum,board,Cabrio,MPI,VVC,Tuner,Fotos,Galerie,Videos,Technik,Register,Event,Tips,FAQ,Stammtische,MG Racing Tour,Portal